natürlich technisch. BayBionik-Kick-off

13. Dezember 2019, ab 19:00 Uhr
Bionicum c/o Tiergarten Nürnberg

Am 13. Dezember 2019 laden das Bionicum und der Projektverbund BayBionik zum großen BayBionik-Kick-off ins Naturkundehaus des Nürnberger Tiergartens ein. Wer schon immer mehr darüber wissen wollte, wie sich die Technik-Forschung an Beispielen aus der Natur orientiert und dabei umweltschonende Technologien entwickelt, ist hier richtig.

Weitere Informationen und Anmeldung

biomimexpo4

22. Oktober 2019
Cité des Sciences et de l’Industrie, Paris

Bei der größten Veranstaltung zur Bionik in Europa wird Prof. Dr. Thomas Scheibel, Leiter des Teilprojektes P6 BionOptikI, einen Vortrag über Spinnenseide halten. Darüber hinaus wird eine der Koordinatoren des Projektverbundes, Frau Kristina Wanieck, vor Ort sein und den Projektverbund mit internationalen Kontakten vernetzen.

Weitere Informationen

Fachtagung BayBionik

17. Oktober 2019, ab 14:00 Uhr
Bionicum c/o Tiergarten Nürnberg

Der Projektverbund BayBionik – Von der Natur zur Technik stellt bei dieser ersten Fachtagung die einzelnen Projekte und die Vision hinter dem Projektverbund vor. Ziel der Veranstaltung ist es, interessierte Kreise aus Forschung, Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit über die Ziele und Inhalte des Projektverbundes zu informieren und sich gegenseitig zu vernetzen. Sie sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.

Programm_Fachtagung_2019-10-17

Einladung_Fachtagung

Flyer_Fachtagung

Rückfax_Anmeldung_Fachtagung

Bio-inspirierte und interaktive Materialien – Eine Einführung

01.-02.10.2019, Bayreuth
Die Fortbildung fokussiert auf bioinspirierte Materialforschung und gliedert
sich in die Themenschwerpunkte:
• Fasertechnologien für Biopolymerverarbeitung,
• Strukturierung durch Bio-Templating, sowie
• additive Fertigungsverfahren durch 3D-Druck.

Flyer

Forum Biologisierung – Building Blocks für die Bioökonomie

25.09.2019, Bionicum c/o Tiergarten, Nürnberg

Lernen Sie die Natur als Innovationstreiber kennen und bauen sich ein neues Netzwerk mit Experten der Bioökonomie aus Wirtschaft und Wissenschaft auf.

Die Themenschwerpunkte sind die „Building-Blocks“ für die Bioökonomie aus der Sicht der Materialwissenschaften:

  • Biobasierte Materialien – Rohstoffe der Natur nachhaltig nutzen
  • Bionik – Inspirationen aus der Natur in die Technik übertragen
  • Additive Fertigung – Intelligentes Design effizient nachbauen
  • Industrielle Biotechnologie – Ressourcenschonend produzieren
  • Synthetische Biologie – Molekulare Werkzeuge und Maschinen für die Produktion

Weitere Informationen